Flucht nach Europa – und die Linke?

marxistische linke Berlin lädt ein
Montag, 11. Januar, 2016, 20.00 Uhr, BAIZ
,
Kultur- und Schankwirtschaft, Prenzlauer Berg, Schönhauser Allee 26a /Ecke Wörther Str.
Diskussion mit Bettina Jürgensen, Vorstand marxistische linke e.V.; Mitglied im Bezirksvorstand DKP-Schleswig-Holstein und Sprecherin Runder Tisch gegen Rassismus und Faschismus Kiel

Neben einer vielbeschworenen und auch von der Bundeskanzlerin Merkel eingeforderten „Willkommenskultur“ und „Refugees welcome“ gibt es Pegida-Demonstrationen und gewalttätige Übergriffe bis hin zu Brandanschlägen auf Wohnunterkünfte Geflüchteter, die hier Schutz und Hilfe suchen.
Reichen „Refugees welcome“ und „Willkommenskultur“ auf Dauer, um dem Rassismus etwas entgegenzusetzen?
Nicht nur in der BRD muss die Frage gestellt und beantwortet werden, wie eine soziale, demokratische, antirassistische Gesellschaft gemeinsam mit den Menschen geschaffen werden kann, die aus unterschiedlichen Gründen hier leben. Hier sind alle, insbesondere alle Linken, gefordert, Alternativen zu entwickeln.


0 Antworten auf „Flucht nach Europa – und die Linke?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ drei = zehn