Archiv für Oktober 2016

Noch einmal zum ‚Marxismus-Leninismus‘

25.10.2016: In einem Artikel der Süddeutschen Zeitung wird Kerem Schamberger, einer der Sprecher der DKP München, mit der Aussage zitiert: „Er selbst lehne den Marxismus-Leninismus als stalinistisch ab.“ In dem Artikel geht es um den Skandal, dass der Verfassungschutz eine Einstellung von Kerem an der Uni München blockiert. (mehr…)

Aufruf zur Teilnahme an der Demonstration im Rahmen der Liebknecht-Luxemburg-Ehrung am 15. Januar 2017 um 10.00 Uhr vom U-Bhf. Frankfurter Tor zur Gedenkstätte der Sozialisten in Friedrichsfelde

»Krieg«, so Rosa Luxemburg während des I. Weltkrieges, »ist ein methodisches, organisiertes, riesenhaftes Morden«. Die Kriegsprofiteure meuchelten Rosa und Karl und viele ihrer Weggefährten für diese

Unbestechlichkeit des Denkens und Handelns.
(mehr…)

Veranstalter zufrieden mit Demonstration „Die Waffen nieder!“

8.000 Teilnehmer bei „Die Waffen nieder!“ in Berlin

Berlin demo 081016 mami 836509.10.2016: Mit über 8000 Teilnehmern in Berlin hat die Friedensbewegung ein sichtbares Zeichen gesetzt. Auf der Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor waren sich alle Redner einig, dass dies ein neuer Beginn sein kann und sein muss.
Die Waffen nieder
(mehr…)

Die Waffen NIEDER! – Kooperation statt NATO-Konfrontation

Aufruf zur Demonstration am 8.Oktober.2016 in Berlin
Die Waffen nieder!!!
12 Uhr Alexanderplatz/ Ecke Otto-Braun-Str.

Kooperation statt NATO-Konfrontation, Abrüstung statt Sozialabbau

Die aktuellen Kriege und die militärische Konfrontation gegen Russland treiben uns auf die Straße.
Deutschland befindet sich im Krieg fast überall auf der Welt. Die Bundesregierung betreibt eine Politik der drastischen Aufrüstung. Deutsche Konzerne exportieren Waffen in alle Welt. Das Geschäft mit dem Tod blüht. (mehr…)